Hertha — Hoffenheim 03.02.2018

Freitag, 2. Februar 2018

Hertha — Hoffenheim im Live Stream 03.02.2018

Bundesliga im Live Stream

Hertha BSC wartet seit 3 Spielen auf einen Sieg. Gegen Stuttgart verloren die Berliner noch im letzten Jahr mit 0:1, gegen Dortmund und Bremen gab es in der Rückrunde jeweils Unentschieden. Zuletzt gegen Werder war es sogar eine Nullnummer, aus der mit etwas weniger Glück sogar eine Niederlage geworden wäre.

Denn nachdem die Hertha schon in der regulären Spielzeit das schlechtere Team war, hatten die Hanseaten in der Nachspielzeit noch eine 100%ige Chance, die Eggestein aber nicht nutzen konnte. So bleibt die Hertha im Mittelfeld der Tabelle. Am Samstag spielen die Hauptstädter zuhause gegen 1899 Hoffenheim (hier ab 15:30 Uhr im Live Stream).

Die TSG wartet ebenfalls seit letztem Jahr auf einen Sieg. In der Rückrunde konnten die Sinsheimer nur zum Auftakt gegen Bremen punkten (1:1); es folgten zwei hohe Niederlagen: 1:4 gegen Leverkusen und 2:5 gegen Bayern.

Gegen die Münchner wäre am letzten Wochenende deutlich mehr drin gewesen. Denn der Beginn war perfekt für die TSG: Uth machte nach 2 Minuten das 1:0, Gnabry legte 10 Minuten später nach: 2:0! Doch nach einer starken Phase der Bayern mit Toren von Lewandowski und Boateng hieß es schon nach einer halben Stunde wieder 2:2.

Nach etwa einer Stunde hatte Hoffenheim abermals eine Schwächephase, die die Bayern eiskalt ausnutzten und mit Coman und Vidal (63. und 66.) 4:2 in Führung gingen. In der Schlussminute machte Wagner das 5:2. Hoffenheim steht weiterhin auf Platz 9, hat nun aber schon 6 Punkte Rückstand auf den letzten CL-Platz.

 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen