Freiburg — HSV 01.12.2017

Freitag, 1. Dezember 2017

Freiburg — HSV im Live Stream 01.12.2017

Bundesliga im Live Stream

Der SC Freiburg hat im Kampf um den Klassenerhalt am Wochenende einen wichtigen Dreier geholt: Gegen Mainz 05 gewannen die Breisgauer mit 2:1. In einer unterhaltsamen Partie waren die Freiburger nach dem Seitenwechsel durch einen kapitalen Schnitzer der Mainzers Latza in Führung gegangen. Der Mainzer spielte einen No-Look-Pass zurück zum Torwart, doch das roch der Freiburger Stürmer Petersen und schnappte dem Torhüter den Ball noch weg und machte das 1:0.

In der Schlussphase hatte der Sportclub großes Glück, denn Kodro stand komplett frei vor dem Freiburger Tor, konnte den Kopfball aber nicht reinmachen. Stattdessen erhöhte Freiburg in der Nachspielzeit auf 2:0; der Anschlusstreffer durch Berggreen, ebenfalls in der Nachspielzeit, kam zu spät.

Am Freitag trifft die Mannschaft von Christian Streich auf den Hamburger SV – ein wahres Kellerduell also! Hier wird die Partie ab 20:30 Uhr im Live Stream gezeigt.

Auch der HSV geht mit breiter Brust aus dem 13. Spieltag. Gegen 1899 Hoffenheim gelang den Hanseaten der zweite Heimsieg hintereinander. Mit 3:0 ließ man den Sinsheimern keine Chance. Den Beginn machte früh ein Eigentor des Hoffenheimers Akpoguma (6. Minute). Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin; doch im entscheidenden Moment war der Hamburger SV hellwach: Bei einem Freistoß in der 75. Minute war Hoffenheim noch dabei, die Mauer aufzustellen – der Ball war jedoch bereits freigegeben worden, sodass Kostic einfach abzog und traf! Jung erhöhte 2 Minuten vor Schluss dann zum 3:0.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen