Freiburg — Hertha 22.10.2017

Freitag, 20. Oktober 2017

Freiburg — Hertha Live Stream 22.10.2017

Bundesliga im Live Stream

Am letzten Wochenende kam der SC Freiburg gegen den FC Bayern gehörig unter die Räder. Zu Beginn hielt der SC Freiburg noch gut mit, kam sogar zu einigen guten Chancen, die das 1:0 hätten bedeuten können. Doch der FC Bayern kam durch ein Eigentor Schuster nach 8 Minuten zum 1:0. Coman erhöhte vor der Pause auf 2:0, so richtig dominierten die Münchner dann aber im zweiten Durchgang (Thiago, 63.; Lewandowski, 75; Kimmich 90.+3.).

In der Tabelle sind die Breisgauer auf den Relegationsplatz abgerutscht. Am Sonntag spielt der Sportclub zu Hause gegen Hertha BSC – hier ab 15:30 Uhr im Bundesliga Live Stream.

Für die Hertha war es eine gebrauchte Woche nach der Länderspielpause. Zunächst verlor man am letzten Samstag gegen Schalke mit 0:2. In der ersten Halbzeit war die Hertha offensiv noch gut dabei, auch wenn Schalke exzellent verteidigte. Alles änderte sich, als Haraguchi kurz vor der Pause glatt Rot sah. Im Anschluss waren die Königsblauen überlegen und kamen durch einen Elfmeter in der 54. Minute zum 1:0, Burgstaller machte dann in der 78. Minute alles klar (2:0).

Nach der Bundesliga-Pleite lief es auch in der Europa League nicht besser für die Hertha. Erneut gelang kein Sieg: Gegen den Außenseiter Sorja Luhansk verloren die Berliner mit 1:2 – das Weiterkommen erscheint immer unrealistischer.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen