Wolfsburg — Hertha 03.12.2016

Samstag, 3. Dezember 2016

Wolfsburg — Hertha Live Stream 03.12.2016

13. Spieltag der Bundesliga im Live Stream

Der VfL Wolfsburg schafft die Trendwende bisher nicht. Nur 2 Siege aus den ersten 12 Spielen in der Bundesliga – eine katastrophale Bilanz, die die Wölfe auf Platz 14 der Tabelle stehen lässt. Viel zu wenig, um die hohen Ansprüche des VW-Klubs zu erfüllen. Nachdem der Saisonstart unter Hecking verpatzt wurde, hat auch sein Nachfolger Ismael keinen Erfolg.

Nach dem 3:0-Sieg gegen den SC Freiburg kam die Länderspielpause und danach war der kurze Aufwärtstrend wieder vergessen: Gegen Schalke verlor man mit 0:1, gegen Ingolstadt gab es am letzten Wochenende nur ein 1:1-Unentschieden. Dieses Remis war sogar noch sehr glücklich für Wolfsburg; Ingolstadt war das klar bessere Spiel, hatte mehrere Großchancen, die zum Sieg hätten führen müssen. Von Wolfsburg kam nichts (zwischenzeitlich lautete die Bilanz 0:9-Torschüsse), der Ausgleichstreffer durch Caligiuri glücklich.

Der nächste Gegner wird es den Wölfen nicht so leicht machen, noch einen Punkt mitzunehmen. Der VfL empfängt am Samstagnachmittag Hertha BSC – hier ab 15:30 Uhr im Live Stream! Die Berliner sind nach dem 2:1-Sieg gegen Mainz auf Platz 3 vorgerückt. Damit haben die Hauptstädter zuhause weiter eine makellose Bilanz (6 Spiele, 6 Siege). Ibisevic war der Mann des Spiels, der mit seinen zwei Treffern die Partie drehte, am Ende aber vom Platz flog und in Wolfsburg fehlen wird.





 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen