Hoffenheim — Hertha Live Stream 20.11.2016

Sonntag, 20. November 2016

Hoffenheim — Hertha Live Stream 20.11.2016

11. Spieltag der Bundesliga im Live Stream

Beim Hamburger SV scheint in einem Punkt alles beim Alten zu sein: Es herrscht Chaos. Zunächst warf der HSV-Medienchef nach 14 Jahren hin, dann gestaltet sich die Suche nach einem Sportvorstand als schwieriger als gedacht: Bisher wollte keiner der angesprochenen Kandidaten sich für den HSV entscheiden, weder Hoogma noch Heldt, und auch der Deal mit Hochstätter ist an seiner Ablöse vom VfL Bochum gescheitert.

Sportlich ist auch seit Langem nichts Positives zu vermelden. Auch Gisdol schafft es bisher nicht, mit dem HSV Punkte zu holen. Die Hamburger warten weiter auf ihren ersten Saisonsieg, die letzten 3 Spiele in der Bundesliga verlor man deutlich (0:3 gegen Frankfurt, 0:3 gegen Köln und 2:5 gegen Dortmund).

Gerade die Niederlage gegen Dortmund war bitter, denn schon kurz nach dem Wiederanpfiff lagen die Hanseaten mit 0:4 hinten und hatten Glück, dass die Borussia einen Gang zurückschaltete.

Leichter wird es im nächsten Spiel auch nicht (hier am Sonntag ab 15:30 Uhr im Live Stream), denn dort ist man zu Gast bei 1899 Hoffenheim. Und Hoffenheim ist immerhin auf Platz 3 der Liga und ist in dieser Spielzeit noch ungeschlagen. Immer mehr geht auch der Vorstandschef Beiersdorfer unter Druck – sollte sich kein sportlicher Erfolg bis Weihnachten einstellen, wird sein Stuhl wackeln.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen