Atletico Madrid – Rostow 01.11.2016

Dienstag, 1. November 2016

Atletico Madrid – Rostow Live Stream 01.11.2016

4. Spieltag der Champions League im Live Stream

Atletico Madrid ist das Maß der Dinge in der Gruppe D. Mit 3 Siegen aus den ersten 3 Gruppenspielen führen die Spanier die Gruppe an, noch vor dem FC Bayern, den sie am 2. Spieltag eiskalt erwischten und mit 1:0 besiegten. Im darauffolgenden Spiel setzte sich Atletico mit dem gleichen Ergebnis – schon das dritte Mal in der Gruppenphase – gegen den FK Rostow durch.

Dabei hatten die Madrilenen durchaus ihre Schwierigkeiten, gerade im Abschluss waren sie zu ungenau und gingen fahrlässig mit ihren Chancen um. Rostow konnte trotz fast unglaublicher Heimstärke (28 nicht verlorene Partien in Folge) nichts ausrichten und verlor am Ende verdient.

Ohnehin haben die Russen es schwer in dieser Gruppe. Nur einen Punkt konnten sie gegen Eindhoven holen; wenn überhaupt, ist nur Platz 3 noch drin. Zumal es auch in der russischen Premier Liga nicht für Rostow läuft: Zuletzt gab es 3 Spiele ohne Sieg, in der Tabelle steht man gerade einmal auf Platz 7.

Atletico hingegen hält in der Primera Division weiter Kontakt zu Barca und Real, verlor vor zwei Wochen nicht nur das Spitzenspiel gegen den FC Sevilla (0:1), sondern dadurch auch noch die Tabellenführung. Am Wochenende gewann man dann wieder gegen den FC Malaga, wenn auch nicht überragend. Dennoch ist Atletico im Rückspiel gegen FK Rostow der klare Favorit (hier ab 20:45 Uhr im Live Stream).



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen