Hamburg HSV - Eintracht Frankfurt Live Stream 21.10.2016

Freitag, 21. Oktober 2016

Hamburg HSV - Eintracht Frankfurt Live Stream 21.10.2016

8. Spieltag der Bundesliga im Live Stream

Die Hamburger durften sich am letzten Spieltag wie der moralische Sieger fühlen. Der HSV hatte in Gladbach 65 Minuten in Unterzahl gespielt, zwei Elfmeter gegen sich bekommen und die Borussia hatte einige hochkarätige Chancen. Doch am Ende ergatterten die Hanseaten bei den heimstarken Gladbachern ein 0:0. So lobte auch Trainer Markus Gisdol die kämpferische Leistung seiner Mannschaft. Kampf und Einsatzwillen hätten gestimmt und auf diesem Fundament möchte der Coach nun aufbauen.

Doch unter dem Strich stehen für die Hamburger nach sieben Spieltagen zwei Punkte zu Buche. Wenigstens wurde die Rote Laterne an den FC Ingolstadt abgegeben, doch der HSV ist mit den Oberbayern das einzige Team, das in dieser Saison noch keinen Dreier einfahren konnte. Überhaupt haben die Norddeutschen erst zwei Saisontore erzielt. Die stammen von Bobby Wood, doch in der Liga gibt es einzelne Spieler, die in dieser Spielzeit mehr Treffer als der HSV erzielt haben. So hat beispielsweise Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang schon sechsmal getroffen.

In Frankfurt atmen Verantwortliche und Fans dagegen durch. Nach der letztjährigen Zittersaison, als erst in der Relegation der Klassenerhalt geschafft wurde, behauptet sich die Eintracht nun im vorderen Mittelfeld der Liga. Nach dem doch etwas überraschenden Punktgewinn gegen die Bayern beträgt der Vorsprung zum Relegationsplatz schon sieben Punkte. Trainer Niko Kovac gab seinem Team nach der überzeugenden Vorstellung gegen die Münchener einen Tag trainingsfrei. Mit neuem Schwung wurde in dieser Woche gut gearbeitet und mit dem Selbstvertrauen, das aus den ersten Saisonspielen entstanden ist, möchten die Hessen auch die nächsten Aufgaben erfolgreich gestalten. Im Fokus wird dann sicherlich auch wieder Marco Fabian stehen. Der Mexikaner zeigt seit Wochen seine Klasse und ist ein wichtiger Teil seiner Mannschaft geworden. Auch durch ihn verteilt sie die Last in der Offensive nun auf mehrere Schultern. Im letzten Jahr war Alex Meier mehr oder weniger der Alleinunterhalter und die Frankfurter waren fast schon von seinen Toren abhängig. Meier hat zwar jetzt auch schon wieder dreimal getroffen, doch in dieser Saison hat die Eintracht in der Offensive mehr Waffen.

Verfolgen Sie dieses Bundesligaspiel im Live Stream.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen