Real Madrid - Sporting Lissabon 14.09.2016

Mittwoch, 14. September 2016

Real Madrid - Sporting Lissabon Live Stream 14.09.2016

1. Spieltag der Champions League im Live Stream

Im Sommer erfüllte sich Christiano Ronaldo seinen großen Traum und wurde mit der portugiesischen Nationalmannschaft Europameister. Der Superstar verletzte sich im Endspiel, doch nun ist er zurück. Beim letzten Ligaspiel gegen Osasuna erzielte Christiano Ronaldo bereits nach sechs Minuten ein Tor und führte sein Team zum Sieg. Ohnehin steht Real Madrid nach drei Spieltagen in der Primera Division mit neun Punkten hervorragend da.

In der Champions League sind die Königlichen Titelverteidiger. Im Mai konnte das Team von Trainer Zinedine Zidane Stadtrivale Atletico im Elfmeterschießen besiegen. Es war der elfte Titel in der Königsklasse für Real. Doch in der spanischen Hauptstadt zählen nur Pokale und so soll auch in diesem Jahr in der Champions League triumphiert werden. Der Weg dorthin führt zuerst über die Gruppenphase. Dort warten neben Sporting Lissabon noch Legia Warschau und Borussia Dortmund. Keiner erwartet wirklich, dass die Madrilenen in der Vorrunde scheitern, doch erst einmal muss der Titelverteidiger des Wettbewerbs die Auftakthürden nehmen, um danach als erstes Team den Champions-League-Titel im darauffolgenden Jahr erneut gewinnen zu können.

Sporting Lissabon bäckt da eher kleinere Brötchen, obwohl sich der Klub zu einer ernstzunehmenden dritten Kraft in Portugal gemausert hat. Aktuell führt Sporting die erste portugiesische Liga mit der Optimalausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen an. In der letzten Saison wurden die Lissaboner in der Liga Zweiter. Europäisch ragt sicherlich die Europa-League-Finalteilnahme aus dem Jahr 2005 hervor. In der Champions League gab es für Sporting bisher kaum etwas zu holen. In der Saison 2008/09 erreichte man das Achtelfinale, wo jedoch die Bayern Endstation waren. In dieser Spielzeit hoffen die Portugiesen, dass sie die Vorrunde überstehen. Das dürfte schwer genug werden. Schließlich wartet mit Borussia Dortmund ein ernstzunehmender Gegner. In dieser Auswärtspartie im Bernabeu sind die Portugiesen sicherlich nur Außenseiter, doch mit einer couragierten Leistung könnte vielleicht etwas drin sein.

Für Madrids Christiano Ronaldo ist diese Partie aber eine ganz besondere. Seit 2009 schnürt der Superstar seine Fußballschuhe für die Königlichen und brach in dieser Zeit einige Rekorde. Davor war der Portugiese für Manchester United aktiv. Mit den Engländern gewann er, wie mit Real Madrid, die Champions League. Doch das Fußballspielen lernte Christiano Ronaldo bei Sporting Lissabon. Von 1997 bis 2003 war er dort aktiv, ehe es ihn mit 18 Jahren zu Manchester United zog. Gnade wird der Superstar aber für seinen Ex-Klub nicht finden. Schließlich geht es für ihn und Real Madrid darum, sich eine gute Ausgangsposition in dieser Vorrundengruppe zu schaffen. Verfolgen Sie diese Begegnung im Live Stream.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen