Freiburg – Hamburg HSV Live Stream 20.09.2016

Dienstag, 20. September 2016

Freiburg – Hamburg HSV Live Stream 20.09.2016

4. Spieltag der Bundesliga im Live Stream

Der Fehlstart des Hamburger SV ist perfekt: Nur 1 Punkt aus den ersten 3 Spielen, dabei ein Torverhältnis von 2:8. Nur Schalke und Werder sind schlechter, die Hamburger stehen auf Platz 16, wo sie in zwei der letzten drei Saisons am Ende standen. Für Skripnik von Werder Bremen ist schon jetzt Schluss, und auch die Situation vom HSV-Trainer Labbadia ist alles andere als gut.

Der HSV-Chef Beiersdorfer unterließ es vor dem nächsten Spiel, dem Trainer eine Garantie zu geben. Stattdessen forderte er “Veränderungen”. Möglicherweise ist bei einer Niederlage der Hamburger am Dienstagabend gegen Freiburg (hier ab 20:00 im Live Stream) für Labbadia Schluss.

Zumindest eine deutliche Steigerung ist nötig. Gegen RB Leipzig sah es in der 1. Halbzeit am letzten Wochenende noch in Ordnung aus, die Hamburger hatten durch Hunt vor der Pause sogar eine 100%ige Chance. Doch danach zerfiel das Spiel der Hanseaten – ein Elfmetertor und drei weitere, Endstand 0:4!

Für den SC Freiburg läuft es auch nicht viel besser. Stimmte der 3:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am vorletzten Spieltag noch euphorisch, kam gegen den 1. FC Köln im Freitagsspiel die Ernüchterung: Mit 0:3 verlor der SC Freiburg und zeigte keine gute Leistung – eine Viertelstunde lang gegen Ende der 1. Halbzeit war mit den Breisgauern nichts los und sie kassierten alle drei Gegentreffer.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen