Hamburg HSV - Karlsruhe KSC Live Stream 28.5.2015

Donnerstag, 28. Mai 2015

Hamburg HSV - Karlsruhe KSC Live Stream 28.5.2015

Der Hamburger SV hat sich doch noch in die Relegation gerettet – erneut, nachdem der Bundesliga-Dino bereits in der Vorsaison 16. wurde und mit Ach und Krach dank der Auswärtstorregel gegen Greuther Fürth in der Relegation den Klassenerhalt packte. Dieses Mal wird der Gegner aus der 2. Liga der Karlsruher SC sein, der sich anschickt, das erste Mal seit 2009 wieder erstklassig zu spielen. Wir übertragen hier die Relegation im Live Stream (das Hinspiel am Donnerstag ab 20:30).

Der letzte Spieltag der abgelaufenen Bundesliga-Saison verlief für den Hamburger SV nach Maß. Schon nach 5 Minuten waren die Ergebnisse auf den anderen Plätzen so, wie sie sein sollten: Paderborn führte nach 4. Minuten gegen Stuttgart, Hannover nach 3 Minuten gegen Freiburg. Jetzt lag es am Hamburger SV, der mit einem Sieg den direkten Klassenerhalt schaffen konnte. Mit dem Sieg klappte es am Ende zumindest: Olic und Rajkovic brachten die Hanseaten in der 49. und 58. Minute auf die Siegerstraße, der FC Schalke tat mit horrender Chancenverwertung sein Übriges (Choupo-Moting beispielsweise stand wie im Training frei vor Adler und vergab die sichere Tormöglichkeit). Allerdings konnte andernorts der VfB die Partie gegen Paderborn noch drehen, sodass der Hamburger SV auf Platz 16 landete, aber immerhin nicht direkt abgestiegen ist. Für den Karlsruher SC war der 34. Spieltag in der 2. Liga entspannter. Entscheidend war der vorletzte Spieltag, an dem der KSC durch seinen 2:0-Sieg in Braunschweig an Kaiserslautern vorbeziehen konnte, das gegen Aue nur 0:0 spielte. Dank des besseren Torverhältnisses mussten die Karlsruher am letzten Spieltag gegen 1860 München zuhause nur gewinnen, um mindestens in die Relegation zu kommen.

Und das klappte auch! Torres zwang 1860s Bülow in der 9. Minute zu einem Eigentor und machte in der 69. Minute mit seinem Treffer zum 2:0 alles klar. Dass Kaiserslautern zeitgleich nur 1:1 gegen Ingolstadt spielte, war dann egal. Allerdings waren die Karlsruher bis zur 71. Minute direkt aufgestiegen; dann nämlich erst gelang Darmstadt gegen St. Pauli der Siegtreffer, mit dem die Lilien den KSC wieder überholten.



 Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen