St. Pauli – Energie Cottbus Live Stream 11.11.13

Donnerstag, 7. November 2013

St. Pauli – Energie Cottbus Live Stream 11.11.13

Montagabend kommt es ab 20:15 Uhr am Hamburger Millerntor zur Partie zwischen dem FC St. Pauli und Energie Cottbus. Die Kiezkicker gehen mit einer derben 1:4 Niederlage vom letzten Spieltag in Kaiserslautern, in dieses so wichtige Spiel vor eigenem Publikum. Das Ergebnis vom Betzenberg fiel sicher zu hoch aus, da man spielerisch, gerade in der 1. Halbzeit, zu gefallen wusste und dem FCK kräftig Paroli bot. Der Vereinsführung war das wohl anscheinend egal, so dass am Mittwoch Chefcoach Michael Frontzeck entlassen wurde! Diese Trainerabsetzung kommt ein bisschen überraschend. Warum es zur Trennung kam, bleibt vorerst ein Geheimnis. Vielleicht waren es verschiedene Vorstellungen, was die Zielsetzungen und deren Umsetzung betraf. Denn nach überzeugenden Auftritten, folgt zur Zeit meistens immer ein „Gurkenspiel“, in dem man überhaupt keine Mittel findet, um den Gegner zu bespielen und die nötigen Siege einzufahren. Immer dann, wenn die Paulianer in der Tabelle an den Aufstiegsplätzen riechen, kommt der Dämpfer in Form einer Niederlage und wirft das Team wieder ein Stückchen zurück. Im Verein wissen alle, dass dies eine Umbruchs-Saison ist, man sich stetig verbessern möchte und alles eine gewisse Zeit braucht, um dann den Aufstieg in die 1.Fußball-Bundesliga zu schaffen. Warum aber der bei den Fans beliebte Trainer entlassen wurde, weiß wohl nur der liebe Gott! Über die Nachfolge darf nun kräftig spekuliert werden. Kommt es am Ende zum Wiedersehen mit dem Ur-Paulianer Holger Stanislawski? Im Spiel gegen Energie Cottbus, auch im Live Stream zu sehen, treffen die Braun-Weißen, im ersten Spiel nach Michael Frontzeck, auf eine Mannschaft, die ebenfalls ihren Trainer entlassen hat. Nach zuletzt nur einem Sieg, 3 Remis aber 6 Niederlagen in Folge, hat der Verein nach der 0:1 Heimpleite gegen den VfL Bochum die Reißleine gezogen und den Trainer Rudi Bommer beurlaubt. Das war wohl die einzig richtige Entscheidung, da nicht mehr zu erkennen war, ob Bommer sein Team noch erreicht hat. Die Mannschaft wirkte in den vergangenen Partien wie Tod. Ohne Esprit, Geist und Engagement liefen meist die Spiele ab. Ein weiterer Negativaspekt ist, dass die Cottbuser keine Tore mehr schießen. Seit nunmehr 360 Minuten, warten die Lausitzer auf einen Treffer. Das letzte Tor wurde beim einzigen Sieg in den vergangenen Wochen (4:2 am 27.09.13 zu Hause gegen Arminia Bielefeld) erzielt. Die eigenen Fans können sich kaum noch daran erinnern. Neuer Coach von Cottbus wurde am Mittwochabend Stephan Schmidt, der bis zum Mai diesen Jahres noch den SC Paderborn betreute. Ob Schmidt es gelingen wird, der Energie-Truppe neuen Spirit einzuimpfen wird sich zeigen. Kann das Spiel in Hamburg die Wende bringen? Der FC St. Pauli hat eine eher schwache Heimbilanz mit 3-2-2 und Cottbus ist in der Fremde mit einer 0-3-4 Serie auch nicht mehr als Kanonenfutter. Was den Brandenburgern allerdings für diese wichtige Partie Mut machen dürfte, dass sie 4 der letzten 5 Spiele an der Reeperbahn nicht verloren und jeweils immer ein Remis geholt haben (1:1, 1:1, 0:0, 0:0). St. Pauli konnte nur einmal knapp mit 1:0 gewinnen. Nimmt man dies zur Grundlage, könnte es auch in dieser Partie wieder nach Unentschieden riechen!


Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen