Hertha - Bayer Leverkusen Live Stream 23.11.13

Donnerstag, 21. November 2013

Hertha - Bayer Leverkusen Live Stream 23.11.13 Samstag, 15:30 Uhr, Berliner Olympia-Stadion. Wenn Hertha BSC zum Heimspiel auf Bayer Leverkusen trifft, spielen 2 Mannschaften gegeneinander, die am letzten Bundesliga-Spieltag jeweils ihre Begegnungen auf spektakuläre Art und Weise gewinnen konnten. Während die Berliner bei 1899 Hoffenheim mit 3:2 drei Punkte mit in die Hauptstadt entführten, überrollte Leverkusen zu Hause den HSV mit 5:3. Die Hertha, die sich nach der letzten Heimpleite gegen Schalke (0:2) gut erholt präsentierte, spielte im Kraichgau mutig auf, glänzte spielerisch und überzeugte durch eine unglaubliche Präsenz auf dem Platz. Hoffenheim fiel nicht viel ein, um die Berliner in Verlegenheit zu bringen. Selbst nach dem die Hauptstädter eine 2:0 Führung verspielten und die Sinsheimer in der 81. Minute zum 2:2 ausgleichen konnten, schüttelte sich das Team von Trainer Jos Luhukay, zeigte überhaupt keine Nerven und schlug postwendend mit dem 3:2-Siegtreffer (84.Minute) durch Ramos zurück. Der holländische Coach war nach der Partie, seiner Mannschaft gegenüber voll des Lobes. Im Spiel nun gegen Leverkusen, auch im Live Stream zu sehen, wollen die Berliner gleich zu Hause nachlegen und Leverkusen schlagen. Die Bayer-Elf dürfte standesgemäß etwas dagegen haben. Nach dem das letzte Auswärtsspiel so arrogant mit 0:1 beim Aufsteiger in Braunschweig verloren wurde, zeigte man in der Champions League mit dem 0:0 in Donezk und natürlich beim letzten Bundesliga-Heimspiel gegen den HSV eine Trotzreaktion. In dieser rassigen Partie gegen die Hanseaten drehte man zu Beginn ordentlich auf und führte zügig mit 2:0 durch Tore des Ex-Hamburgers Heung-Min Son. Der HSV jedoch kam zurück und schaffte Anfangs der 2. Halbzeit den Ausgleich. Nach dem die Elf aus dem Rheinland schnell wieder mit 4:2 führte und der HSV erneut den Anschlusstreffer zum 3:4 erzielen konnte, entwickelte sich in der Bay-Arena ein offener Schlagabtausch, mit dem dann besseren Ende für die Leverkusener. Castro traf kurz vor Schluss zum 5:3-Siegtreffer. 5 Tore geschossen, aber auch 3 gefangen. Das sonst so sichere Abwehrverhalten war gegen die Hamburger in diesem Spiel eher schlampig und gefiel Trainer Sami Hyypiä überhaupt nicht. Gegen die Hertha muss im Defensivverbund wieder mehr Stabilität an den Tag gelegt werden, sonst könnte es in Berlin ein böses Erwachen geben, sprich eine Niederlage. Die Berliner werden sich auf die Bayer-Elf freuen, hat man doch in den vergangenen 3 Heimspielen gegen sie 3 mal nacheinander nicht verloren. 1 Sieg und 2 Remis waren da die Ausbeute. Leverkusen gewann sein letztes Spiel in der Hauptstadt am 1.12.07 mit 3:0. Wird sicher ein Spiel auf hohem Niveau und hoffentlich vielen Toren.
Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen