Energie Cottbus – FSV Frankfurt Live stream 22.11.13

Donnerstag, 21. November 2013

Energie Cottbus – FSV Frankfurt Live Stream 22.11.13 Schlimmer geht`s nimmer. So oder so ähnlich könnte die aktuelle Gemütslage bei Energie Cottbus sein. Nach nun mehr 3 Niederlagen in Folge sind die Lausitzer am Tabellenende der 2. Fußball-Bundesliga angekommen. Mit einer 1-3-6 Bilanz aus den vergangenen 10 Partien und einem desaströsen Torverhältnis von 4:15, stehen die Cottbuser vor einem Scherbenhaufen! Neu-Coach Stephan Schmidt hatte sich sein Debüt, am vorletzten Montag im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli, sicherlich auch anders vorgestellt. Denn auch dort knüpfte die Mannschaft nahtlos an die Misserfolge der letzten Zeit an. Mit einem bitteren 0:3 ging diese Partie verloren und macht klar deutlich, dass vor dem neuen Trainer ein großer Berg voller Probleme wartet, die es zu bearbeiten gilt. Eine der wichtigsten Erkenntnisse dürfte die momentane Abschlussschwäche sein. In den letzten 5 Begegnungen trafen die Energie-Männer nicht ein einziges mal das gegnerische Tor. 450 Minuten ohne eigenen Treffer macht ersichtlich, woran es bei den Cottbusern krankt. Die Lausitz-Elf wirkt total verunsichert und hofft von Spieltag zu Spieltag, dass der Knoten endlich platzt und der nötige Erfolg zurück kommt. Nächste Gelegenheit bietet sich nun im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt, am Freitag um 18:30 im Stadion der Freundschaft, welches auch im Live Stream zu sehen ist. Die Schwarz-blauen aus der hessischen Landeshauptstadt kommen aber selber im Moment nicht so richtig aus dem Quark und rutschen in der Tabelle immer weiter nach unten. Mit einem 13. Platz läuft man seinen eigenen Erwartungen kräftig hinterher. Nach zuletzt 4 Spielen ohne dreifachen Punktgewinn (1 Remis, 3 Niederlagen), kann man auch in Frankfurt von einer beginnenden Krise sprechen. Spielerisch geht gar nichts zusammen und auch mental scheinen die Spieler von Trainer Benno Möhlmann nicht ganz auf der Höhe zu sein. Und so fährt man dann eine Pleite nach der Nächsten ein. Genau wie die Cottbuser, trifft der FSV das Tor nicht mehr. Seit exakt 3 Partien warte man nun schon sehnsüchtig auf einen Torerfolg. Selbst Strafstöße wie bei der 0:4 Schlappe zu Hause gegen den 1.FC Kaiserslautern werden leichtfertig vergeben. So kommt es nun am Freitag zu einem Spitzenspiel der ganz anderen Art. Erfolgs-und Torlosigkeit gegeneinander. Könnte ein von Nervosität und Krampf geprägtes Spiel werden. Riecht stark nach einem Unentschieden sowie in den vergangenen 2 Spielzeiten zuvor, als man sich in der Lausitz jeweils gerecht die Punkte teilte (1:1, 2:2).
Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream 1 Livestream 2

0 comments:

Kommentar veröffentlichen